Podcast: Donnerstag

Welchen Stellenwert sollte die Bundeswehr in der Gesellschaft haben? 1 Thema, 3 Köpfe

Deutschland und die Bundeswehr – das ist ein ambivalentes Verhältnis. Teile der Gesellschaft sahen Militarismus, rechte Tendenzen und die Bundeswehr generell als überflüssige Institution, weil wir ja in Frieden leben, umgeben von befreundeten Staaten. Der von Wladimir Putin befohlene Angriff auf die Ukraine ändert alles. Bundeskanzler Olaf Scholz verkündet eine Zeitenwende. 100 Milliarden Euro sollen direkt in die Bundeswehr investiert werden. Eine Mehrheit der Bevölkerung stimmt dem offenbar zu. Wandelt sich das Bild der Truppe und der Blick auf das Militärische dauerhaft in Deutschland? Und: Welchen Stellenwert sollte die Bundeswehr haben in der Gesellschaft?